willkommen bei der ortsbürgergemeinde aarburg

Die Ortsbürgergemeinde Aarburg hat folgende Aufgaben:

  • Erhaltung und gute Verwaltung ihres Vermögens (Grundstücke, Stiftungen, Kapitalien)
  • Sorgfältige Pflege der ortsbürgerlichen Waldungen und der darin enthaltenen Naturschutzgebiete
  • Förderung des kulturellen Lebens sowie die Unterstützung kultureller und sozialer Projekte
  • Mithilfe bei der Erfüllung von Aufgaben der Einwohnergemeinde
  • Erfüllung von Aufgaben, die sie sich selber stellt
  • Verpachtung der Fischenz rechte Aareseite vom Mittelbach in Murgenthal bis zur Ortsgrenze zu Olten (zur Zeit verpachtet an den Fischerverein Aarburg)

Wenn Sie in Aarburg wohnen und das Aarestädtchen als Ihre Heimat betrachten, laden wir Sie ein, das Ortsbürgerrecht zu erwerben. Zur Zeit besitzen weltweit aktuell rund  1650 Personen das Ortsbürgerrecht. Von den über 8000 Einwohnern Aarburgs sind circa 125 Personen stimmberechtigte Ortsbürger.

 

Weitere Informationen finden Sie unter "Wie werde ich Ortsbürger" oder wenden Sie sich an die Zentralen Dienste der Einwohnergemeinde.

 

ein blick vorwärts

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Weihnachtsbaumkultur müssen neue Bäume gepflanzt werden. Treffpunkt: Samstag, 4. April 2020 um 9 Uhr hinter dem Friedhof.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 25. April 2020 trifft man sich um 9 Uhr bei der Waldhütte für Unterhaltsarbeiten an der Waldhütte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ortsbürger-Gemeindeversammlungen finden wie folgt statt:

Montag, 8. Juni 2020 (Rechnung 2019) bei der Waldhütte .

Montag, 16. November 2020 (Budget 2021)

 

Möchten Sie Gotte oder Götti eines Baumes in den Aarburger Waldungen werden?

 

Lesen Sie mehr.

ein blick zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Das neue Ortsbürger-Jahr begann traditionsgemäss am 5. Januar 2020 mit dem Weihnachts-baumverbrennen.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einmal mehr benützten viele Aarburgerinnen und Aarburger am 21. Dezember 2019 die Gelegenheit, einen Weihnachtsbaum aus der Kultur der Ortsbürger zu beziehen.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstmals beteiligt sich der Forstbetrieb am Weihnachtsmarkt vom 30. November 2019. Herzlichen Dank an alle Helfer und insbesondere der ganzen Familie Villiger.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Ortsbürger-Gemeindeversammlung vom 18. November 2019 wurde das Budget 2020 einstimmig angenommen. Von 124 stimmberechtigen Ortsbügerinnen und Ortsbürgern nahmen 31 (25%!!!) an der Versammlung teil.

 

 

 

 

 

 

 

 

Über 60 Personen und 4 Hunde nahmen am öffentlichen Waldgang vom 17. August 2019 teil.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einmal im Jahr treffen sich Revierförster und Waldeigentümer mit den Vertretern des  Kantons (Kreisforstamt) zur Waldbereisung. Dabei wird der Holzschlag festgelegt, der Kanton orientiert über Änderungen in der Gesetzgebung und man nimmt einen Augenschein über den Zustand des Waldes. Die diesjährige Waldbereisung fand am 11. Juli statt.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits zum zweiten Mal fand die Sommergmeind der Ortsbürger am 3. Juni 2019 bei der Waldhütte Hühnerweid statt. Die Traktanden waren schnell abgearbeitet, so dass genügend Zeit für die "After-Party" blieb.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14 Personen trotzten dem drohenden Regen und beteiligten sich am Waldarbeitstag vom 27. April 2019.

Weitere Bilder siehe Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 11. April 2019 konnte Jörg Villiger ein Dienst-jubiläum feiern: 30 Jahre Förster in Aarburg. Eine Delegation der Forstkommission und Gemeinderat Fredy Nater überreichten dem Jubilar ein Geschenk.