Organe der ortsbürgergemeinde

Ortsbürger sind die alteingesessenen Aarburger Familien

Weiter hinzu kommen die eingebürgerten Personen

 

Mitglied der Ortsbürgergemeinde ist,

wer Aarburger Bürger ist und das Bürgerrecht der Ortsbürgergemeinde (OBG) besitzt. Dieses Bürgerrecht wird in der Regel durch Geburt (Abstammung von einem Ortsbürger) erworben. 

Wer "normaler" Aarburger Bürger (also der Einwohnergemeinde) ist, kann sich bei der Ortsbürgergemeinde einbürgern lassen. Voraussetzungen sind langjähriger Wohnsitz in Aarburg und enge Verbundenheit für die Belange des Waldes bzw. der Ortsbürgergemeinde. Diese führt von Zeit zu Zeit Aktionen durch, in denen Bürger der Einwohnergemeinde erleichtert Ortsbürger werden können, letztmals fand eine solche Aktion im Jahre 2016 statt.

 

Exekutive, Legislative

Der Gemeinderat Aarburg ist Exekutive der Einwohnergemeinde (EG) als auch der Ortsbürgergemeinde. Die Verwaltung der OBG erfolgt, wie auch diejenige der EG, durch die Gemeindeverwaltung.

Die Ortsbürger beschliessen an der jährlich zwei Mal stattfindenden Ortsbürger-Gemeindeversammlung (=Legislative) über das Ortsbürgergut und die Geschäfte der OBG.

 

Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (FGPK) der OBG

Die FGPK der Ortsbürgergemeinde setzt sich aus drei Mitgliedern und einem Ersatzmitglied, welche von der Ortsbürger-Gemeindeversammlung auf die Amtsdauer von vier Jahren gewählt werden, zusammen. Das Gremium ist unter anderem zuständig für die Prüfung sämtlicher Geschäfte, welche der Ortsbürger-Gemeindeversammlung vorgelegt werden. Er stellt zu den Geschäften Bericht und Antrag zu Handen der Stimmberechtigten.

 

Mitglieder der FGPK

Hug Heinz                             Hubelweg 8                         062 791 60 69   Präsident

Bürgi Christoph                 Wiesenweg 26                     062 791 54 06

Richner Belinda                 Friedauweg 23                    079 655 25 54

Turban Daniel                    Eggenacherstrasse 2b     062 791 32 56

 

Forstkommission (FoK)

Das neunköpfige Gremium ist eine gemeinderätliche Kommission, welche vom Gemeinderat auf Amtsdauer (vier Jahre) gewählt wird. Die FoK berät den Gemeinderat in allen forstlichen Belangen. Der Gemeindeförster hat in der FoK Einsitz von Amtes wegen.

   

Mitglieder der FoK

Spielmann Alois                  Rüttenenstrasse 11          062 791 34 23   Präsident

Nater Fredy                           Mühlegasse 4                      062 875 77 70

Diriwächter Hans Beat     Oltnerstrasse 9                   062 791 11 49

Erni Urs                                   Sonnmattstrasse 9            062 791 63 54

Frey Claudius                       Oltnerstrasse 3                    062 791 09 87

Oschwald Daniel                Eggenacherstrasse  19     062 791 62 77

Schär Peter                           Sandbrunnenstrasse 8    062 791 32 65

Wullschleger Erich             Bornfeld 2                             062 791 44 13

Villiger Jörg                           Im Aecherli 8                       079 415 16 30   Förster